29. Januar 2012

Studiofotografie ...


Im Vortrags-Kurs Studiofotografie konnten die Teilnehmer den professionellen Workflow  bei Studioproduktionen in der Produktfotogarfie kennenlernen. Die Besondere Art des Kurses ermöglichte auch auf das  Zusammenspiel zwischen Auftraggeber und Fotograf einzugehen. Dinge die  normalerweise bei Workshops weniger Beachtung finden. Der Vormittag verging viel zu schnell bei der Besprechung der Details einiger Produktaufträge. Anhand der Bilder wurden  die Anforderungen und die Vorgehensweisen  zum Shooting besprochen.  Danach ging es dann am Set zu den Problemlösungen im praktischen Teil. 
Schuy zeigte wie einfach sehr oft die Dinge zu realisieren sind, und die sehr pragmatische Vorgehensweise war nicht nur verblüffend sondern diente auch zur Erheiterung der Teilnehmer. Vom einfachen Freisteller zur klaren, durch den Untergrund bestimmten Sachaufnahme bis hin zur frei gestalteten Posteraufnahme, das waren die Bilder des Mittags.
Dabei wurde dann auch bewiesen das bei richtiger Fotografie nicht mehr wie 10min. Bildbearbeitung  nötig sind. Schon während der Aufnahme wird am Monitor am Besten in Lightroom das Bild genau konzipiert und nach den geforderten Gestaltungsregeln eingestellt.
Danach gab es die  Photoshopkniffe der Objektfotografen und so entstanden fast schon völlig unspektakulär einige Musterbilder.
Ein Kurs der nicht nur den Teilnehmern gefiel, 
auch Eberhard zeigte sich im Nachhinein begeistert von den Teilnehmern und war sehr zufrieden , ein Kurs wie er ganz sicher mit ähnlichen Themen wiederholt wird!

Köln  / Ines Hoeper -Loft 2-

Kommentare:

  1. Der Workshop war echt klasse und wieder fazinierend, was alles mit Kreativität möglich ist. :-)

    Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop.

    Schönen Gruß Anke aus Berlin

    AntwortenLöschen
  2. vielen dank nochmal für gestern. super workshop, viele ideen und inspirationen.
    freu mich schon auf nächstes mal
    conny aus solingen

    AntwortenLöschen
  3. Ach so - geht das. Ist ja'n Ding!
    ... so ging mir das mehrmals gestern.

    Das war ein interessanter, lockerer, spannender Tag.
    Herzlichen Dank!

    Norbert (aus der Gegend um Frankfurt)

    AntwortenLöschen