23. Februar 2010

Gummistiefel


So kann es denn aussehen wenn ganz Banales fotografiert wird. Dabei ist auch hier die Technik ganz simpel. Was auf den ersten Blick noch aussieht wie eine Spiegelung ist einfach nur ein zweiter Stiefel. Ausgeleuchtet mit einem 30 cm breiten Striplite mit Waabeneinsatz. Dieser Einsatz bewirkt ein sehr gerichtetes Licht mit dem ich die feinen Linien im Schuh gut darstellen kann. Rechts habe ich mit einer Pappe sehr nah am Stiefel abgeschattet um einen Verlauf ins Schwarz zu bekommen. Und man sieht , obwohl ich immer wieder etwas anderes höre, so etwas kann man in einem weissen Studio ( Raum) fotografieren. Wichtig ist nur gerichtetes Licht und etwa 1,50 Abstand zur Wand.

13.März • Loft2 Köln / Objektfotografie

Kommentare:

  1. Hab mir letzte Woche das Buch im Handel angeschaut...
    Sehr gut und teuer, letzteres leider...
    Trotzdem Hut ab!

    Grüße aus Stuttgart
    :-) Micha

    AntwortenLöschen
  2. Hmm... sehr gutes Fachbuch / über 300 Seiten / incl. Tutorial - CD
    49,80€ ... teuer ?
    Ein vergleichbares Buch gibt es sicher nur auf den englisch- sprachigem Raum- zu Preisen die ca. 20%- 25% höher liegen.
    Aber ich verstehe schon 50 € sind schon ein Batzen Geld unabhängig vom Gegenwert betrachtet.

    AntwortenLöschen